Kick it like Beckham

Premiere: 04/05/2018 Salzburger Landestheater

German premiere / Musical book by Gurinder Chadha and Paul Mayeda Berges / Lyrics by Charles Hart / In German / Translated by Nina Schneider and Johannes Glück 

A successful film, a bestselling book and finally a gorgeous musical - the success story of "Kick it like Beckham" (2002) was unstoppable and united in the best of mood as explosive topics as: migration, girls in classic male domains, friendship across cultural borders time. In addition, "Kick it like Beckham" is the magnificent development story of a young girl to adult woman who takes her life independently in the hand.

Musical direction  Wolfgang Götz , Director  Carl Philip von Maldeghem ,  Choreography  Kate Watson and  Josef Vesely



Images © Anna-Maria Löffelberger


PRESS:

"Die Geschichte über die Träume einer jungen Inderin in London, über Mädchen in klassischen Männerdomänen und Migration ist an sich schon gut. Farbenfrohe Kostüme, schwungvolle Musik und mitreißende Tanz- und Gesangs-Nummern machen die deutsprachige Erstaufführung von Howard Goodalls „Kick it like Beckham“ in der Regie von Carl Philip von Maldeghem zum Erlebnis.

Gesang und Tanz in der Choreographie von Kate Watson und Josef Vesely, verschmolzen zum Gesamtkunstwerk. Dabei wurde jeder Schrit beflügelt von der temporeichen musikalischen Begleitung unter der Leitung von Wolfgang Götz.

Ein goldenes Pailetten-Oberteil, Rosa Samt-Hotpants, Plüsch-Schlappen oder eine pinke Lacktasche: Die Outfits von Jess Schwester Pinky, dargestellt von Janina Raspe, und der Mutter ihrer Freundin Jules (Anja Clementi) bedienen zwar jedes Klischee, sind aber gerade aufgrund ihrer Übertriebenheit amüsant.

Insgesamt sind die Kostüme von Ausstatter Christian Floeren fabelhaft farbenprächtig und sitzen bis ins kleinste Detail. Besonders die indischen Saris mit bunten Verzierungen oder goldenen Stickereien sind ein Traum. Wandlungsfähig ist das Bühnenbild: Ob indisches Wohnzimmer, Schlafzimmer mit Fußballpostern, Flughafen oder Club – mit wenigen Handgriffen wird der Zuschauer in eine neue Welt versetzt. Dass das so hervorragend funktioniert, liegt auch an dem spannenden Videodesign von Sebastian Lang. Besonders die farbenprächtigen Mandalas sind hypnotisierend.

Bunt, laut und lebensfroh - die Produktion „Kick it like Beckham“ öffnet das Herz.“

DrehPunktKultur

"Mit der deutschsprachigen Erstaufführung (Deutsch von Nina Schneider und Johannes Glück) des Musicals »Kick it like Beckham« von Howard Goodall hat das Schauspielensemble des Salzburger Landestheaters gekonnt und treffsicher mit Teamgeist, detailverspielten Tanzchoreografien (Josef Vesely, Kate Watson) sowie ge-»Ball«-ter Spielfreude einen Volltreffer gelandet. Die bestens besetzte »Mannschaft« war, wie sich in der Premiere auf dem originell gestalteten »Spielfeld« zeigte (Bühne und Kostüme von Christian Floeren und mit zum Spielgeschehen kreativ eingespielten Videodesign von Sebastian Lang), optimal besetzt und auf den Punkt vorbereitet.

So konnte das Salzburger Landestheater mit Carl Philip von Maldeghems Inszenierung und mit Wolfgang Götz als Musikalischem Leiter dem Erfolgsstreifen »Bend it like Beckham« schmeicheln."

Traunsteiner Tagblatt